15. Mai 2019
Ärzte sollen zukünftig nicht nur Medikamente, sonder auch Apps verschreiben können. Das sieht das neue Digitalisierungsgesetz von Jens Spahn im Entwurf vor.

Apps, die verschrieben werden, sollen von der Krankenkasse bezahlt werden. Dies ermöglicht neue Geschäftsmodelle im Bereich der mHealth-Applikationen. Dazu muss eine Anwendung allerdings zuvor das Zulassungverfahren als Medizinprodukt erfolgreich durchlaufen haben. So sollen Apps schneller in die Versorgung kommen und die Digitalisierung im Gesundheitswesen damit auch in diesem Punkt vorangetrieben werden. mehr erfahren

Entwurf des neuen Digitalisierungsgesetzes sieht Verschreibung von Apps vor